Weisses Handwerk

19,90 inkl. MwSt.

Weisses Handwerk repräsentiert Eleganz, Stärke und eine untrennbare Verbundenheit mit dem Land Tirol – das Sinnbild schlechthin für unsere Cuvée.

Vorrätig

2,65 / 100 ml

Produkt enthält: 750 ml

Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Weisses Handwerk

Den Ausbau und die Cuvéetierung habe ich in Zusammenarbeit mit Daniel Jungmayr, einem Jungwinzer aus dem Weinviertel, durchgeführt. Diese Erfahrung hat mich geprägt und in unserem Projektvorhaben bestärkt.

Doch nicht nur der Vorgang, das Handwerk selbst, ist eine wahre Herzensangelegenheit. Auch das Design spricht für sich und erzählt seine eigene Geschichte. Was die Etikette über den Wein selbst aussagt? Hier in TIROL gilt der Hirsch als der KÖNIG der WÄLDER. Er repräsentiert Eleganz, Stärke und eine untrennbare Verbundenheit mit dem Land Tirol - das Sinnbild schlechthin für unsere Cuvée. Denn sie präsentiert sich elegant, aber auch kräftig mit einem langen Abgang. In vielen Jahren noch soll sie zu den großen Weinen Österreichs zählen und nicht mehr von der Weinlandschaft wegzudenken sein.

Das Betasymbol auf der Etikette gibt den Konsumentinnen und Konsumen- ten Aufschluss darüber, aus wie vielen Sorten die Cuvée besteht. Das Beta ist der zweite Buchstabe im griechischen Alphabet. Dieser signalisiert nicht nur, dass unsere Cuvée zwei verschiedene Rebsorten beinhaltet, sondern weist zudem auch noch auf die Bedeutung Griechenlands in der Weingeschichte hin.

  • Rebsorten: Grüner Veltliner, Roter Veltliner
  • Land: Österreich
  • Anbaugebiet: Weinviertel
  • Produzent: Daniel Jungmayr
  • Jahrgang: 2019
  • Inhalt: 0,75L
  • Alkohol:13, 5Vol%
error: Der Inhalt dieser Seite ist geschützt!
Cart
  • No products in the cart.