Podere San Cristoforo – Ameri Governo all’Uso Toscano – 2018

Podere San CristoforoAmeri Governo all’Uso Toscano – 2018

49,00 inkl. MwSt.

📦 🚚 Wir versenden an Lieferadressen in Österreich und Deutschland.

Kategorie:

Podere San CristoforoAmeri Governo all’Uso Toscano – 2018

Der „Ameri“-Wein von Poderi San Cristoforo ist Ausdruck der alten Methode, die 1774 von der toskanischen Regierung für den Florentiner Ferdinando Paoletti beschrieben wurde. Diese Praxis besteht darin, die Sangiovese-Trauben entweder im Weinberg oder in speziellen Räumen trocknen zu lassen und dann den Most und die reifen Schalen zum gärenden Most hinzuzufügen, wodurch die Gärung dank der Zuckermenge auf natürliche Weise gestoppt wird und einem Wein Leben einhaucht Aromen. Primärfruchtig und relativ jung trinkbar. Poderi San Cristoforo führt den Trocknungsprozess zwei Wochen lang mit dem Schneiden der Rebe im Weinberg durch, außerdem reift der Wein nach der alkoholischen Gärung 10 Monate lang im Barrique, einem etwas anderen Stil als der übliche „Government“, aber das Weingut möchte einen Wein mit mehr Komplexität produzieren.
Das Weingut befindet sich in Gavorrano in der Maremma und bewirtschaftet 45 Hektar, von denen jedoch nur 15 mit Weinbergen bepflanzt sind, der Rest ist mit Olivenhainen und Weizen bepflanzt. Die auf diesem Weingut angebauten Trauben sind hauptsächlich Sangiovese, Petit Verdot, Syrah, Trebbiano und Vermentino. Die Reben werden durch die vom Meer kommenden Winde gemildert und haben Böden, die reich an Skelett und Lehm sind. Bei Podere San Cristoforo legen wir großen Wert auf die Bewirtschaftung des Bodens und auch im Keller versuchen wir, so sauber wie möglich zu sein, ohne zu viele Technologien einzusetzen. Von Anfang an wird bei jedem Prozess eine biodynamische Philosophie verfolgt Weinberg bis zum Keller. Die Weine dieses Weinguts werden Sie durch ihre Reinheit und Qualität, ihren Charakter und ihr Territorium überraschen.